Vitamin D

Vitamin D ist wichtig, um das Immunsystem und den Knochenbau zu stärken.
Der Mensch kann diese Substanz selbst in der Haut bilden. Allerdings braucht es dazu Sonnenlicht,
und das ist in der dunklen Jahreszeit bekanntlich knapp bemessen.
Fast 60 Prozent der Bundesbürger erreichen die wünschenswerte Vitamin-D- Blutkonzentration nicht.

Mit Hilfe einer kleinen Menge Blut können wir innerhalb von 15 Minuten feststellen,
wie hoch Ihr Vitamin-D-Spiegel ist und ob dieser eventuell Auswirkungen auf Ihren Knochen-Stoffwechsel hat.

Um Wartezeiten zu vermeiden vergeben wir Termine. Bitte melden Sie sich an:

Tel.: 07542 / 53930
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten: 19,95 €

Schmerzen durch Arthrose?

Dann bloß nicht einrosten! Betroffene sollten sich möglichst viel bewegen. Durch körperliche Aktivität wird Gelenkflüssigkeit produziert, welche die Gelenke schmiert. So verhindern Sie, dass Knorpel rau und spröde werden. Also hoch von der Couch und bewegen!

Individuelle Medikamenten-Verblisterung

Jetzt neu in Ihrer Bären Apotheke

Der einfachste  und sicherste Weg, Medikamente einzunehmen.

->    Patientenindividuell
->    Bessere  Handhabung
->    Ab 3 Medikamenten tgl.
->    Entlastung im Alltag
->    Mehr Therapietreue
->    Tageskosten: 0,85 €

 Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Bären Apotheke Tettnang

Tel.: 07542 / 53930
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rauchen und Kinder

Viele Raucher gehen zum Qualmen auf den Balkon oder in den Garten – ihren Kindern zuliebe.
Doch auch der „Genuss“ an der frischen Luft birgt Risiken:
Nikotin und andere krebserregende Substanzen haften an Kleidern und Haaren und gelangen so in die Wohnung – und in die Atemwege der Kleinen.
Diese haben so ein höheres Risiko, an Asthma oder Bronchitis zu erkranken.

Weiterlesen

Pollen-Allergie

 Jetzt fliegen sie wieder:

Pollen machen Allergikern das Leben schwer.
Dabei sind die Symptome oft unterschiedlich stark ausgeprägt:
Manch einer kommt mit leicht geröteten Augen davon, andere leiden sehr viel intensiver.
Zählen auch Sie zu den Betroffenen? Dann kontaktieren Sie bitte
regelmäßig Ihren Arzt. Denn aus einem harmlosen Heuschnupfen kann sich schnell ein allergisches Asthma entwickeln. Wir beraten Sie gern!

Foto: pollenallergie

Quelle: https://bit.ly/1R5Wrzp

  • 1
  • 2